Elektrische Nagelfeile vs. manuelle Nagelfeile – der ultimative Vergleich

Woman doing manicures and pedicures. Close-up

Die Nagelpflege ist für die meisten Menschen ein wichtiger Punkt, wenn es um ein gesundes Erscheinungsbild geht. Risse in den Nägeln oder sogar Dreck unter dem Fingernagel empfinden wir als störend und wollen so schnell wie es geht die Mängel beseitigen. Die manuelle Nagelfeile ist schon seit Menschengedenken erhältlich. Tausende Variationen in Form, Farbe und Material geben dem Verbraucher die Qual der Wahl. Die Hauptunterscheidungsmodelle der traditionellen Nagelfeilen liegen jedoch ganz klar in den Materialien. Ob mit Papiernagelfeile, Glasnagelfeile oder Metallnagelfeile, immer muss man selbst noch Kraft aufwenden um die Nägel in perfekter Form zu bringen.

 

 

Die Arbeit nimmt jetzt jedoch die elektrische Nagelfeile ab. Auch hier gibt es viele unterschiedliche Modelle, zwischen denen man auswählen kann. Es gibt jedoch dutzende Kriterien, bei denen unbedingt beim Kauf geachtet werden muss. Viele elektrische Nagelfeilen sind eine größere Investition, bei der besonders die Qualität des Materials ausgezeichnet sein muss. Bei billigen Produkten kann sehr schnell das Material in Mitleidenschaft gezogen werden und das Produkt wird sehr schnell unbrauchbar. Jedoch achten die meisten namenhaften Hersteller besonders auf die Qualität des Produkts und so ist die Zuverlässigkeit gegeben.

Sprichwörtlich sagt man, dass die Hände und damit auch die Fingernägel die Visitenkarten eines Menschen sind. Deswegen sollte das Produkt letztendlich einen großen Mehrwert bieten  und lange halten. Außerdem ist ein ausreichend starker Motor die Voraussetzung für die saubere Linie des Nagels. Die Leistung des Motors kann man an den Umdrehungen pro Minute erkennen. Anhand dessen lassen sich die Geräte problemlos vergleichen.

Jeder Mensch hat verschiedene Nägeltypen, weswegen auch verschiedene Geschwindigkeiten benötigt werden. Essentiell für eine Familie ist somit eine elektrische Nagelfeile, bei der man die Geschwindigkeit und die Laufrichtung verstellen.

So benutzt du deine elektrische Nagelfeile

1. Feilen

Fingernägel lassen sich, je nach Bedarf und Vorstellung, in verschiedene Formen bringen. Fußnägel hingegen sollten immer eckig gefeilt werden. Dies verhindert das Einwachsen der Fußnägel in die Haut und kann ansonsten zu einer schmerzhaften Erfahrung führen.

 

2. Glätten

Die Glättung der Nägel kann direkt nach dem Feilen gemacht werden. Hier ist jedoch Vorsicht geboten, denn länger als ungefähr 15 Sekunden sollte man seine Nägel nicht glätten. Die Folge können eine Überbeanspruchung sein, was zu Schmerzen im Nagel bzw. Nagelbett führen kann. Die Anwendung sollte man alle zwei Wochen wiederholen damit perfekte Ergebnisse erzielt werden können.

 

3. Polieren

Nachdem die ersten beiden Schritte absolviert sind, kann man die Nägel polieren. Polieren kann man beliebig oft bis der gewünschte Glanz erreicht ist. Besonders Nagelpflegeöl empfiehlt sich hier besonders um besonders gesunde und glänzende Nägel zu bekommen.

Die elektrische Nagelfeile gibt es in verschiedensten Variationen. Doch welche ist die beste elektrische Nagelfeile? Dies ist sehr unterschiedlich von Typ zu Typ. Eine günstige, jedoch solide Version ist die Beurer MP 41 Elektrische Nagelfeile. Innerhalb von wenigen Minuten lassen sich die drei Schritte der Anleitung absolvieren und für Anfänger bestens geeignet. Der günstige Preis und die leichte Bedienung rechtfertigen die schon eher höhere Lautstärke und die, im Gegensatz zu anderen Modellen, niedrige Leistung. Trotzdem lassen sich perfekte Ergebnisse erzielen und ist für Anfänger und Fortgeschrittenen bestens geeignet.

 

Eine, im eher höheren Preissegment angesiedelte elektrische Nagelfeile, ist das Jago Nagelpflege Set enthalten. Hier bekommt man nicht nur eine elektrische Nagelfeile, sondern auch weitere Features um die besten Ergebnisse für Fußnägel und Fingernägel zu erreichen. Hiermit lassen sich sogar hart zu entfernende Acryl und Gel Reste problemlos entfernen. Natürlich ist das Produkt teurer als eine einzelne Nagelfeile, erzielt jedoch viel bessere Ergebnisse und kann privat als auch geschäftlich genutzt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *